Current section: Das Gebiet › Ivrea und Canavese
Main ContentMain Content
L’ITALIA DI MAGNUM...
Von 03/03/2017 Bis 21/05/2017
Zwanzig Autoren erzählen von der Zeit nach dem Krieg bis in die heutige über große und kleine Ereignisse, Persönlichkeiten und Orte in Italia...
• DIE LETZTEN!

Ivrea und Canavese

Umgeben von den sanften Hügeln und grünen Tälern...

wie das Valchiusella, bildet das Canavese eine wundervolle Ecke im Piemont, mit unzähligen Schätzen der Natur, Geschichte und Kunst, wozu Schlösser, Türme und antike Kirchen gehören.
Das beherrschende Zentrum ist die Stadt Ivrea, die römische Eporedia, umgeben von einem Anfiteatro Morenico (Moränisches Amphietheater), das zu den bekanntesten in Europa zählt und sich während der Eiszeit geformt hat. Das Zurücktreten des Balteo-Gletschers war der Beginn für den Moränengürtel der Serra d'Ivrea, der sich über 25 km entlang und an zahlreichen Wasserbecken, wie den 5 Seen von Ivrea und denen von Candia Canavese und Viverone, ausbreitet.
ERWEITERN SIE

AGGIUNGI AI PREFERITI
|
VOTA
|
Appunti di viaggio
Per accedere agli strumenti devi essere loggato.
Non sei ancora registrato?
SHARE
TweetFacebookGoogle +LinkedInYahooShareThis

Suche

Erweiterte Suche

Hai dimenticato la password? Clicca qui

.EREIGNISSE

TONALITA’ TANGIBILI IL PITTORIALISMO ITALIANO E DOMENICO RICCARDO PERETTI-GRIVA
CARAVAGGIO EXPERIENCE
Von 18/03/2017 Bis 01/10/2017
DAL FUTURISMO AL RITORNO ALL’ORDINE
Von 01/03/2017 Bis 18/06/2017
L’EMOZIONE DEI COLORI NELL’ARTE
Von 14/03/2017 Bis 23/07/2017
TIEPOLO E IL SETTECENTO VENETO
Von 25/02/2017 Bis 14/05/2017
EREIGNISSUCHE
.GALERY